Das Fotostudio ist umgezogen!

Ab dem 4. Oktober 2017 finden Sie uns unter folgender Adresse:

Atelier 28 • Lederstraße 28
22525 Hamburg
Telefon: 040/ 54 75 49 82
Handy vorübergehend: 0176 / 83 03 14 40
Handy: 0171 / 501 76 11

Mail: foto@beatalange.de

Bildrecht – richtige Kennzeichnung von Fotos
auf Ihrer Homepage

In letzter Zeit häufen sich die Fälle von Abmahnungen wegen Urheberrechts-verletzung gegen Websiteninhaber. Im Fall einer Nutzung eines Fotos des Bildportals Pixelio musste eine Websiteinhaberin die Rechtsverfolgungskosten des klagenden Fotografen bezahlen und einen Vergleich zur Rechtsverletzung hinnehmen.
Pixelio.de ist eine kostenlose Bilddatenbank. Als registrierter Nutzer kann man eigene Bilder einstellen und/oder Bilder herunterladen und im Rahmen der Nutzungsbedingungen sowie der zugewiesenen Nutzungslizenz (nur redaktionelle Nutzung oder redaktionelle und kommerzielle Nutzung) kostenlos verwenden. Dies bedeutet: Als Nutzer registrieren, Fotos downloaden und verwenden (z.B. uploaden auf der eigenen Homepage), und die Bildquelle angeben. Entscheidend ist die genaue Kennzeichnung der Fotos, um eine Rechtsverletzung zu vermeiden. Pixelio verlangt die Nennung des Urhebers (Fotograf) und einen Link zu Pixelio, http://www.pixelio.de .

Im vorliegendem Fall hat die Nutzerin das Foto auf einer Website-Unterseite als Artikelfoto platziert. Im Impressum Ihrer Website nannte sie korrekt das Portal inklusive namentlicher Nennung des Fotografen. Auf der Seite selbst, auf der das Foto erschien, befand sich kein Hinweis, weder als Bildunterzeile (Foto: Name, pixelio) oder innerhalb des Artikels. Die Homepage war allerdings so gestaltet, dass beim Mouseover beim Foto der Urheberlink sichtbar wurde.
Dies genügt dem Bildportal Pixelio ausdrücklich nicht. Zitat aus den Nutzungsbedingungen: „Der Bildquellenachweis muss sichtbar beim Bild (z.B. darunter) oder am Seitenende angebracht werden. Seitenende bezeichnet dabei das Ende der jeweiligen Seite, auf der das Bild verwendet wird, nicht das Impressum.“
Das Foto, welches die Nutzerin downgeloadet hatte, ist nicht mehr bei pixelio zu finden. Somit nutzt die Bildquellenangabe auf Ihrer Website nichts mehr.

Fazit:

Es ist also ratsam in zeitlichen Abständen zu überprüfen, ob das genutzte Foto auf dem Bildportal noch kostenfrei angeboten wird. Es ist vor der Nutzung möglich, den Urheber des Fotos zu kontaktieren, um das ausgewählte Foto zu kaufen.

Die meisten Bildportale bieten Ihren Nutzern an, Fotos kostenpflichtig zu erwerben.
Die Art der Nutzung ist je nach Verwendungszweck bei diesen Bildanbietern klar definiert. Meist ist es nicht notwendig die Bildquelle beim Foto oder auf der Seite zu nennen sondern nur im Impressum. Sie haben auch die Möglichkeit die Fotos in unterschiedlichen Größen zu erwerben. Somit haben Sie die Wahl, das Foto nur in kleiner Auflösung für Ihre Website zu erwerben. Die Preise sind meist nach Bildgröße gestaffelt.

Falls Sie selbst Fotos erstellen, können Sie diese von einem Fotografen oder Grafiker überarbeiten lassen. Bei den meisten Fotos kann man durch Korrigieren der Helligkeit, des Kontrastes, der Tonalität und des Ausschnitts die Qualität und das Erscheinungsbild verbessern.

Infos und Hinweise zum Thema:
Nach deutschem Recht ist jedes Bild oder Lichtbild automatisch urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung, egal ob privat oder gewerblich, darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Inhabers der Nutzungsrechte geschehen. Die Leistung des Fotografen muss honoriert werden, denn jedes Foto stellt einen Wert dar: Der Fotograf hat Zeit und Mühe in die Entstehung des Bildes investiert.

http://hilfe.pixelio.de/index.php?action=artikel&cat=8&id=49&artlang=de

http://www.abmahnungs-abwehr.de/pixelio-abmahnung-wegen-bildernutzung/

————————————————————————————————————————————————————–

Die Fotografin Beata Lange ist bei der Gruppenausstellung ELBPHILHARMONIE REVISITED IN PICTURES in den DEICHTORHALLEN HAMBURG mit Ihren Fotos vertreten.

Die Bilder hängen im Gang der kulturellen Bildung der Deichtorhallen. Die Ausstellung ist konzipiert und gehängt von André Lützen (www.andreluetzen.de) als Resultat des gesamten ART Workshops Subjektive Architekturfotografie.
Die Bilder sind nicht zusammenhängend nach den Serien der einzelnen Fotografen/innen, sondern hängen zusammen als Gesamtbild der entstandenen Einzelarbeiten. Zu sehen sind insgesamt 41 Bilder, drei Fotoarbeiten von Beata Lange.
Für weitere Informationen und Anfragen etc. melden Sie sich gerne per mail: mail@beatalange.de oder Telefon: 0171 5017611

Galerie Elbphilharmonie Hamburg 2017
————————————————————————————————————————————————————–

Fototraining
Foto-Training für die Immobilienbranche

Ob Bungalow, Landhaus, Penthouse-wohnung oder Villa – jedes Objekt soll entsprechend seiner Lage, seines Zustandes und Verwendungszwecks in den Portalen vermarktet werden. Der erste Eindruck ist entscheidend.

Stellen Sie das Objekt mit aussagekräftigen und attraktiven Bildern vorteilhaft dar. Ich zeige Ihnen wie es geht und berate Sie zu den Themen:
Auswahl der geeigneten Perspektive
Einschätzung der Lichtverhältnisse
richtiger Bildausschnitt
interessante Details

Teil A – Training bei ihnen vor Ort:
Basics und Klärung Ihres individuellen Bedarfs

Teil B – Vor-Ort-Termin im Objekt in Hamburg
Perspektive, Lichtführung, Bildausschnitte

Teil C – Auswertung Ihrer Fotos
Beurteilung, Tipps & Tricks in der Praxis

€ 360,00 inkl. MwSt. pro Person
(Teil A-C)
€ 260,00 inkl. MwSt. für jede weitere Person des gleichen Unternehmens
(max. 3 Personen insgesamt)

Hier finden Sie ein Wohnungsbeispiel: www.etw.neuinsweb.de

Haben Sie spezielle Anforderungen? Sprechen Sie mich an oder mailen Sie mir!

Beata Lange • Dipl.Fotodesignerin Stahltwiete 22 • 22761 Hamburg
Tel.: 040 / 80 60 21 88
Mobil: 0171 / 501 76 11
foto@beatalange.de

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin für einen Fotoshooting vereinbaren?
Dann rufen Sie mich an unter der Telefonnumer 040 / 80 60 21 88.

————————————————————————————————————————————————————–

Video in Zusammenarbeit mit medienperlen.de

Fotos und Film zum Unternehmerinnentag 2015 in der Handelskammer Hamburg:

Verband Schöne Aussichten e.V. wieder Mitinitiatorin bei Hamburger Unternehmerinnentag 2015

Impressionen und Interviews, powered by medienperlen.de, 10/2015©Beata Lange

Hier geht es zum Film:

————————————————————————————————————————————————————–

Den aktuellen Blogbeitrag zum Thema Smartphone-Fotografie finden Sie auf www.neukundengewinnung-hamburg.de/blog/.

>———————————————————————————————————————-

———————————————————————————————————————–

Sind Ihre Fotos noch aktuell? Ihr persönlicher Bilder-Check.

Sie sind mit Ihrem Unternehmen am Markt präsent, und Sie werben mit Flyern und Anzeigen für Ihre Dienstleistung. Zur Neukundengewinnung präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen mit einer Homepage. Sie nutzen auch die Möglichkeiten von Social Media, um auf sich aufmerksam zu machen. Ihre Textinhalte bebildern Sie im Idealfall mit Fotos. Denn Fotos vertiefen den Inhalt und schaffen Authentizität, Vertrauen und Sympathie. Aber sind Ihre Fotos noch aktuell? Machen Sie Ihren persönlichen Bilder-Check!
Weiterlesen: Fotografie-3-Beata-19032015

———————————————————————————————————————–

Beata Lange ist Referentin bei der Pilotreise im Oktober 2015

von PROANNE, learn-life-week: 7 echte Tage • 7 echte Seminare  7 echte Expertinnen

Weitere Infos: www.learn-life-week.de

Die Referentinnen der Pilotwoche im Oktober 2015, Foto:©Beata Lange

—————————————————————————————————————————————————————